Holzschlitten / Hörnerschlitten

Holzschlitten für Kinder

Da die meisten Geschäfte nach dem ersten Schnee bereits Engpässe haben mit der Lieferung von Holzschlitten, empfiehlt es sich einen der begehrten Winterschlitten im Internet zu kaufen.

Es gibt dabei natürlich wie so oft, verschiedene Ausführungen und Extras. Auch sind Schlitten aus Holz (meist Buche), Metall sowie Kunststoff zu finden. Welches Material für Sie das Beste ist, entscheiden Sie selbst. Wir stellen Ihnen hier den Holzschlitten ein wenig vor. Diesen bekommen Sie bereits ab 50 Euro, nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Ob ein Schlitten mit Lehne, als Kinderschlitten oder mit Schlittenleine, Sie können fast jedes Zubehör dazu bestellen. Jetzt ansehen

Schlitten mit Lehne aus Holz für Kinder

Besonders für die ganz Kleinen unter uns ist es gut, dass es auch Schlitten mit einer Lehne gibt. Dies gibt den Kleinen auf dem Schlitten einen festen Sitz auf dem Lattensitz und schützt sie vor dem Herunterfallen. Zieht man etwas kräftiger an der Schlittenleine, so hält die Lehne das Kind fest. Auch bei schnelleren Kurvenfahrten und „bergauf“ gibt die Rückenlehne am Schlitten einen festen Halt schützt somit auch vor Verletzungen bei einem möglichen Herunterfallen und begrenzt die Länge nach hinten. Das Ganze kann man nun noch mit einem Gurtsitz kombinieren.

Verschiedene Möglichkeiten für die Rückenlehne

Schlitten mit LehneWenn Sie auf der Suche nach einem Schlitten mit Lehne sind, dann haben Sie hier die Auswahl aus gleich mehreren Varianten. besitzen Sie bereits einen Schlitten, so können Sie die Lehne auch separat nachbestellen und an Ihrem Schlitten nachträglich befestigen. Sie ersparen sich so den Kauf eines neuen Schlittens und haben die Möglichkeit die Rückenlehne auf verschiedenen Modelle zu montieren, so entsteht blitzschnell ein Schlitten mit Lehne.

Der Vorteil der abnehmbaren Rückenlehne liegt auf der Hand, wird das Kind größer, so kann es den Holzschlitten später ohne Rückenteil nutzen.

Lenkschlitten

Bei dem Schlitten zum Lenken besteht die Möglichkeit für die Kindern, mit einem Lenkrad die Richtung zu bestimmen. Interessant wird dies sicherlich immer dann, wenn man nicht mit dem Schlitten gezogen wird, sondern von einem Berg herunter rodelt. Mittels eingebauter Kufe kann dann die Richtung bestimmt werden. Leider haben wir den Lenkschlitten nicht als Holzschlitten finden können. Hier muss man auf einen Rodel aus Kunststoff zurückgreifen.

Kinderschlitten

Mann auf Holzschlitten

© Benjamin N / flickr.com cc

Achten Sie beim Schlittenkauf umbedingt auf Qualität. Auch mit einem Schlitten kann man sehr schnelle Geschwindigkeiten auf dem Schnee erreichen wenn man einen Berg herunter rodelt. Hierbei muss der Schlitten auch physikalische Kräfte standhalten und sollte daher gut verarbeitet und äußerst robust sein.

Beliebte Schlittenmodelle sind:

  • Der Holzschlitten Davos, meist aus Buchenholz (der Davoser)
  • Ein Hörnerschlitten (wie auf dem Bild oben)
  • Ein Holzschlitten mit Lehne und Kufen aus Metall

Achten Sie beim Kauf der Rodel und Schlitten der verschiedenen Hersteller darauf, dass diese Holzschlitten geprüft sind und ein TÜV Siegel tragen. So können Sie sichersein, dass die Kufen fest sind und auch das Holz fest. Gerade bei Klappschlitten ist auf die Stabilität zu achten.

Bilder: © sonne fleckl – Fotolia.com / © lagom – Fotolia.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.