Kerzen

Kerzen, Taufkerzen, Kommunionskerzen

Kerzen sind nicht nur eine schöne Idee zu Weihnachten, auch zu anderen Anlässen können Sie individuelle Kerzen verschenken. Was früher noch als reiner Lichtspender und evtl. auch als Wärmequelle genutzt wurde, hat heutzutage doch vielerorts schon einen dekorativen Charakter. Mit einem tollen Kerzenständer und einer schönen Kerze kann man so manchen Raum aufwerten. Als Geschenkidee können Sie die Kerze eigentlich zu jedem Anlass verschenken, entweder als Hauptgeschenk oder als Nebengeschenk, auch als Dekoraktion für ein anderes Geschenk.

Die Taufkerze

Die Taufkerze gibt es, wie der Name bereits sagt, am Tag der Taufe. Meisten ist es eine weiße große Kerze auf der mit Wachs noch ein Schriftzug aufgeklebt ist. Die Taufkerze wird in der Kirche entzündet und der Täufling bekommt Sie im Regelfall nach der kirchlichen Zeremonie mitgegeben. Das Gegenstück in der katholischen Kirche ist sicherlich die Kommunionskerze. Ebenfalls eine Kerze mit religiösem Hintergrund.

Kerzen mit und ohne Duft

Duftkerzen

© Michael Herfort / flickr.com cc

Weniger Religiös, mehr wohltuend sind Duft- oder Kerzen die einen schönen Geruch verbreiten sollen. Zu dieser Gattung zählen wohl auch Kerzen aus Bienenwachs. Ob Gelkerze, Wachs oder Öl, die meisten Produkte kann man auch einfach selbst machen. Individualisieren und verschenken Sie doch eine selbstgemachte Kerze. Dazu können Sie auch einfache Kerzen kaufen und diese verzieren und nach Ihrem Geschmack veredeln. Wenn Sie dies im großen Stil machen möchten, können Sie auch überlegen Ihre Kerzen bei einem Großhändler zu bestellen, für den normalen Hausgebraucht ist diese Variante jedoch ein wenig übertrieben.

Mit dem Teelicht sollte man aufpassen.

Teelichter

© Thomas Quine / flickr.com cc

Wer zu viele Teelichter nebeneinander stellt, der sollte aufpassen, denn dies kann nach einiger zeit zu einem großen Teelicht „verschmelzen“. Was sich anhört wie ein Märchen, ist jedoch leider eine gefährliche Wahrheit. Das Kerzenwachs das verbrennt, bildet Gase. Mehre Teelichter nebeneinander bündeln diese Gase und es kann unter Erhitzung dazu kommen, das Sich diese aufsteigenden Gase entzünden und eine große Stichflamme ergeben.

Stellen Sie einfach die Teelichter nicht ganz so eng zusammen. Sie können auch einfach ein Herz mit Teelichtern bilden, es muss ja nicht immer eine Teure und große Kerze sein für eine Überraschung oder eine Geschenkidee.

„Christliche Kunst“

„Wer Christus folgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Lebt wie das Licht, verschenkt euch, verzehrt eucht, spart nicht, strahlt aus, ohne zu fragen, für wen und wofür.“ Individuell lassen sich verschieden kleine Texte, aber auch Name und Datum des Kindes auf einer Taufkerze integrieren. Sie ist ein wunderschönes Geschenk für einen Taufpaten, oder einer Taufpatin, vor allem dann, wenn sie individuell gestaltet und vorbereitet wird. Wie beispielsweise die Taufkerzen von Kirchliche-Kunst.de können allen Wünschen entsprechend beschriftet werden. Es handelt sich hierbei um hochwertige Handarbeit aus Deutschland.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.